Die Texte und Bilder auf den Internetseiten der Bechstein Zahntechnik GmbH sind urheberrechtlich geschützt. Aus diesem Grund ist die Druckfunktion für alle Seiten gesperrt.
Wenn Sie unser gedrucktes Informationsmaterial erhalten möchten, rufen Sie uns gern an oder faxen Sie uns. Wir werden Ihnen dann umgehend unsere Imagebroschüre und unsere Patientenbroschüren zum Thema Zahnersatz per Post zusenden.

Telefon (0 23 71) 81 94-0
Telefax (0 23 71) 81 94-33

Mit freundlichen Grüßen
Ihre
Bechstein Zahntechnik GmbH

Brücken

Zahnlücken werden durch Brücken geschlossen. Die benachbarten, stehen gebliebenen Zähne verwendet man dabei als Brückenpfeiler: Sie werden überkront und dienen der dauerhaften Befestigung der Brücke. Den fehlenden Zahn beziehungsweise die fehlenden Zähne ersetzt man durch künstliche Zähne (Brückenglieder). Für die Herstellung von Brücken stehen heute verschiedene Materialien zur Verfügung. Weit verbreitet sind stabile Metallkonstruktionen, die mit einer Keramikschicht überzogen (verblendet) und dadurch dem Aussehen der Nachbarzähne angeglichen werden. Aber auch vollkeramische, metallfreie Brücken finden immer häufiger ihren Einsatz. Sie sind sowohl allergieneutral als auch ästhetisch so hoch entwickelt, dass sie von den natürlichen Zähnen nicht zu unterscheiden sind.

Foto: Inlaybrücke
Foto: Vollkeramikbrücke
Inlaybrücke mit Metallkeramik
vollkeramische Brücke

...mehr zum Thema Brücken im Bereich „Zahnersatz von A-Z“.