Die Texte und Bilder auf den Internetseiten der Bechstein Zahntechnik GmbH sind urheberrechtlich geschützt. Aus diesem Grund ist die Druckfunktion für alle Seiten gesperrt.
Wenn Sie unser gedrucktes Informationsmaterial erhalten möchten, rufen Sie uns gern an oder faxen Sie uns. Wir werden Ihnen dann umgehend unsere Imagebroschüre und unsere Patientenbroschüren zum Thema Zahnersatz per Post zusenden.

Telefon (0 23 71) 81 94-0
Telefax (0 23 71) 81 94-33

Mit freundlichen Grüßen
Ihre
Bechstein Zahntechnik GmbH

Verbundbrücken

Bei so genannten Verbundbrücken wird die Brücke sowohl durch Implantate als auch durch Restzähne als Brückenpfeiler getragen. Die Einbeziehung der natürlichen Restzähne hat zwei Vorteile: Erstens müssen insgesamt weniger Implantate gesetzt werden. Zweitens bleibt mit der Verbindung der Brücke zu den natürlichen Zähnen über deren spezielle Messfühler auch ein gewisses Tastempfinden erhalten, über das Implantate nicht verfügen.

Die Herstellung von Verbundbrücken stellt eine sehr anspruchsvolle zahntechnische Herausforderung dar, die wir hervorragend beherrschen. Die Verbindung zwischen den beschliffenen Zähnen (Brückenpfeiler), den Brückengliedern und den Implantatkronen stellen wir über hochpräzise Verbindungselemente (so genannte Geschiebe) her. Da natürliche Zähne im Kiefer eine gewisse Eigenbeweglichkeit haben, Implantate aber unbeweglich sind, darf dieser Verbund nicht starr sein. Deshalb sehen wir bei den individuellen Geschieben bei Verbundbrücken einen kleinen Freiheitsgrad vor.