Die Texte und Bilder auf den Internetseiten der Bechstein Zahntechnik GmbH sind urheberrechtlich geschützt. Aus diesem Grund ist die Druckfunktion für alle Seiten gesperrt.
Wenn Sie unser gedrucktes Informationsmaterial erhalten möchten, rufen Sie uns gern an oder faxen Sie uns. Wir werden Ihnen dann umgehend unsere Imagebroschüre und unsere Patientenbroschüren zum Thema Zahnersatz per Post zusenden.

Telefon (0 23 71) 81 94-0
Telefax (0 23 71) 81 94-33

Mit freundlichen Grüßen
Ihre
Bechstein Zahntechnik GmbH

Kombinierter Zahnersatz – ästhetisch, sicher, komfortabel

Wenn Ihre verbliebenen natürlichen Zähne noch stabile Wurzeln haben, bietet sich zur Zahnersatzversorgung – statt festsitzender Brücken und herausnehmbarer Teilprothesen (Klammerprothesen) – der so genannte „Kombinierte Zahnersatz“ an. Dieser Zahnersatz ist komfortabel, sicher und ästhetisch. Er besteht aus festsitzendem (Kronen, Brücken oder Implantaten) UND herausnehmbarem Zahnersatz – sozusagen eine Kombination aus festsitzend und herausnehmbar. Ein großer Vorteil: Es gibt beim Kombinierten Zahnersatz keine sichtbaren Klammern – anders als bei der Klammerprothese.

Kombinierter Zahnersatz bedeutet:
__sehr hoher Tragekomfort
__große Sicherheit
__ansprechende Ästhetik

Weitere Vorteile: Durch die Kombination wird die Kauleistung optimiert, ohne die verbleibenden Zähne durch zu starken Druck zu belasten. Auch die Reinigung des Zahnersatzes ist leichter, da der Zahnersatz herausgenommen werden kann. All das trägt dazu bei, dass Sie mit Ihren natürlichen, gesunden Zähnen noch lange zubeißen können. Zudem können wir Ihren Kombinierter Zahnersatz, je nach Konstruktion, leicht erweitern.

Werden mit Hilfe von Kombiniertem Zahnersatz auf beiden Seiten des Kiefers Zähne ersetzt, dann müssen in der Regel die linke und die rechte Teilprothesenseite miteinander verbunden werden, um die Stabilität zu erhöhen. Dies erreichen wir im Unterkieferbereich durch einen grazilen Metallbügel (Sublingualbügel), der unterhalb der Unterkieferschneidezähne geführt wird. Im Oberkieferbereich durch eine Basisplatte oder ein Metallband (Transversales Band), das über den Gaumen läuft. Möglich sind aber auch sehr komfortable gaumenfreie bzw. gaumenfreie Lösungen.





Foto: Kombinierter ZahnersatzKombination aus festsitzendem und herausnehmbarem Zahnersatz, befestigt durch Doppelkronen
Foto: Kombinierter Zahnersatz
Foto: Kombinierter Zahnersatz
Foto: Kombinierter Zahnersatz
Kombinierter Zahnersatz für beide Seiten des Oberkiefers: Ein Metallband (Transversales Band) verbindet rechte und linke Seite.
Kombinierter Zahnersatz für beide Seiten des Oberkiefers: Gaumenfreie Lösung mit kleinem Verbinder
Kombinierter Zahnersatz (Befestigung durch Doppelkronen, hier Teleskope) für beide Seiten des Unterkiefers: Ein Unterzungenbügel (Sublingualbügel) verbindet die rechte und linke Seite.