Die Texte und Bilder auf den Internetseiten der Bechstein Zahntechnik GmbH sind urheberrechtlich geschützt. Aus diesem Grund ist die Druckfunktion für alle Seiten gesperrt.
Wenn Sie unser gedrucktes Informationsmaterial erhalten möchten, rufen Sie uns gern an oder faxen Sie uns. Wir werden Ihnen dann umgehend unsere Imagebroschüre und unsere Patientenbroschüren zum Thema Zahnersatz per Post zusenden.

Telefon (0 23 71) 81 94-0
Telefax (0 23 71) 81 94-33

Mit freundlichen Grüßen
Ihre
Bechstein Zahntechnik GmbH

Provisorischer Zahnersatz

Direkt zu den Inhalten dieser Seite springen:

> Einfache Kunststoff-Klammerprothesen
> Provisorische Brücken

Sie haben einen Zahn oder mehrere Zähne verloren? Die entstandenen Lücken sollen nun schnell geschlossen werden, damit der endgültige Zahnersatz geplant, hergestellt und eingegliedert werden kann.
Manchmal müssen auch erst Wunden verheilen, oder es sind Zahnfleischbehandlungen notwendig, bis der endgültige Zahnersatz angefertigt und eingepasst werden kann.
Wenn viele Zähne extrahiert werden mussten, wird – bedingt durch die Heilung der Wunden – der Kiefer etwas schrumpfen. Deshalb wird auch zum Wundverschluss als Übergang ein Provisorischer Zahnersatz hergestellt. Die endgültige Zahnersatz-Versorgung, frei nach Ihrem gewählten Komfort und Ihrem Ästhetikempfinden, erfolgt anschließend.

Provisorischer Zahnersatz kommt nur während der Übergangszeit zum Einsatz. Er soll möglichst kostengünstig sein. Seine Haltbarkeit und Langlebigkeit sind daher auch auf diese Übergangszeit hin angepasst und entsprechend eingeschränkt.

Als Provisorischen Zahnersatz bieten wir verschiedene Möglichkeiten:

Einfache Kunststoff-Klammerprothesen

Kunststoff-Klammerprothesen sind die einfachste Möglichkeit, fehlende Zähne mit herausnehmbarem Zahnersatz zu ersetzen. Sie dienen zur Schließung von Lücken für einen Zahn bis hin zum Ersatz sämtlicher Zähne. Die Kunststoff-Klammerprothese besteht aus einer rosa Kunststoffbasis mit künstlichen Zähnen sowie den Halte- und Stützelementen (den Klammern), welche die Klammerprothese an den eigenen Zähnen halten. Die Prothese wird lediglich zum Reinigen aus dem Mund genommen.

Provisorische Brücken

Provisorische Brücken sind einfache Kunststoffbrücken aus zahnfarbenem Kunststoff. Um die provisorische Brücke an den tragenden Zähnen (Brückenpfeilern) neben der Lücke zu befestigen, müssen diese Zähne schon beschliffen worden sein. Dann kann die Provisorische Brücke auf die tragenden Zähne aufgeklebt werden. Sie sitzt fest im Mund und ist zum Reinigen nicht herausnehmbar.

Foto: Provisorische Teilprothesen

Foto: Provisorische TeilprothesenProvisorische Teilprothesen zum Wundverschluss umfangreicher Zahnextraktionen